a_tc-header[1]

Home

Vorstand/Impressum

Mitgliedsantrag

Mannschaften

Clubhaus

Plätze

 

Badischer TB

History

Spielergebnisse

Anfahrtsweg

Platzbelegung

Wanderfreude pur auf dem Hamersbacher „Vesperweg“

Bei sommerlichen Temperaturen und wolkenfreiem Himmel machten sich einige Mitglieder des Schiltacher Tennisclubs auf nach Oberhamersbach auf den 14 km langen Premiumweg der Genuss- und Wanderfreude verspricht.
Von der Tourist-Info führte der Weg ein Stück über den Reichstalpfad in Richtung Bahnhof Riersbach, dann stetig bergauf zum Hubhof, wo ein Brunnenhisli mit Erfrischungen wartete. Weiter ging es zum „30 Meter langen Baumstamm“ in den verschiedene Sitzmöglichkeiten eingearbeitet sind. Hier, bei der ersten Rast, wurde die Anstrengung mit einer herrlichen Aussicht ins Tal belohnt. Auch der nächste Wegabschnitt auf den Langenberg hatte so machen außergewöhnlichen Rastplatz zu bieten. So konnte man sich auf den „Ärschle-Hocker“ setzen, in einer Hängematte zwischen zwei Bäumen niederlassen oder ein Foto durch den „Panoramarahmen“ schießen. Kurz bevor die Wanderschar beim Grabenjörgle in den Wald eintauchte, konnten alle den herrlichen Fernblick am „Schmusehilsi“ genießen. Auch dieser Rastpunkt ist mit so viel liebevollen Details hergerichtet, dass die Gruppe fast das Weiterlaufen vergaß. Weiter ging es unterhalb der Kreuzsattelhütte dann auf den Westweg zum Harkhof, wo sich die Schiltacher Wanderer mit Hausmacher Spezialitäten stärkten. Auf dem Bergkamm oberhalb des Holzhack- und Mißlinkehofes führte der Weg dann bergab nach Riersbach. Der Pavillon auf dem „Knöpfle“ bot eine letzte Möglichkeit, die Aussicht in vollen Zügen zu genießen. Im Abschluss im Gasthaus Kreuz in Schiltach, stieß man auf die Wanderführer Rita und Werner Wöhrle an, und sprach viel Lob für die gelungene Wanderung aus.

 

Wanderung2018  001

Wanderung2018  002

Wanderung2018  003

Wanderung2018  004