Übrigens...

...die Montagsdamen haben umfirmiert und heißen jetzt Dienstagsdamen!

Will heißen, immer dienstags, meist ab 17 Uhr, treffen sich unsere Tennisdamen zum gemeinsamen Spiel und anschließendem Hock. Interessierte Damen sind herzlich willkommen.

2022












Pünktlich zur Fussball-EM - unsere neue Attraktion



Bei einer Aktion der Volksbank Mittlerer Schwarzwald/Gewinnsparen ging von 10 ausgelobten Tischkickern einer an den TC Schiltach. Pünktlich zur EM!

Unsere Mittwochsherren lieferten sich schon ein spannendes Duell.

Vielleicht kann ja die Nationalmannschaft von unseren „Fußballern“ noch was mitnehmen









Na, wie wär's?

Open Court
Open Court
Open Court
Open Court
Open Court
Open Court










Gelungener Saisonstart 2024

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnten alle Tennisfreunde die neue Saison beginnen.

Zahlreiche Gäste fanden den Weg zur Tennisanlage, um bei einem gemeinsamen Match und danach mit Grillwurst und kühlen Getränken in die neue Saison zu starten.

"Ich guck mal was beim TC Schiltach so los ist"











Matthias Schulte freute sich sichtlich, so viele interessierte Tennisfreunde begrüßen zu dürfen. Jugendwart Elias Mosmann sorgte als DJ für musikalische Stimmung und begeisterte unsere Jugend mit kurzen Trainingseinheiten. Für unsere Jüngsten gab es als Überraschung ein Vereinsshirt.

Die große positive Resonanz hat die Vorstandschaft dazu inspiriert, das Ganze im Sommer als "Sommerhock" zur wiederholen.



Impressionen


"Klasse war's und hungrig hat's gemacht. Die Wurscht hat Grillmeister Phillip Groß richtig gut gegrillt"





















Saisoneröffnung 2024

Bild von Madison Oren aus Unsplash


Am kommenden Samstag, 27.04., wollen wir ab 14:00 Uhr unsere Saisoneröffnung gemeinsam feiern und gesellige Stunden verbringen.

Alle Mitglieder, deren Angehörige und Freunde sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Auch freuen wir uns über Gäste, die unsere Anlage bisher noch nicht kennengelernt haben.

An diesem Tag bieten wir ein erweitertes Getränkeangebot, sowie frisch gegrillte Würste an.

DJ Elias sorgt für musikalische Highlights und Stimmung.

Also macht Euch auf den Weg zur Tennisanlage in Schiltach.

Eure Vorstandschaft TC Schiltach






Schnuppertraining geht in die Verlängerung !!


Bei bestem Wetter hatten wir am Samstag, dem 06. April einen gelungenen Schnuppertag. Mit viel Freude und Begeisterung bewegten die Teilnehmer den gelben Filzball schwungvoll über´s Netz.


Deshalb geht am 20. April 2024 unser Schnuppertraining in die 2. Runde. Es besteht ab 14:30 Uhr noch einmal die Möglichkeit, an einem Schnuppertraining mit unserem Trainer Florian  teilzunehmen. Unkostenbeitrag  5,00 € p.P.
Über zahlreiche Rückmeldungen freuen sich Elias Mosmann 015229820817 und Philipp Groß 01709600164.
























Frühjahrsputz

Während unsere Montagsdamen in Wechselschichten das Clubhaus auf Vordermann bringen (Auszug WhatsApp-Gruppe Tennisdamen: "Ich habe jetzt die Herrendusche geputzt, Rita heute Morgen die Damendusche und Damentoilette. Fehlt noch: Herrentoiletten, Treppe runter und Vorraum unten und das Giebelfenster". Liebe Grüße Hille), hatte unser neuer Platzwart Pablo Rodriguez mit fleißigen Helfern zusammen seinen ersten Einsatz beim Herrichten der Plätze.

Herzhlichen Dank, Euch allen! Jetzt kann es dann wirklich losgehen!

IMG-20240414-WA0001
IMG-20240414-WA0001
IMG-20240414-WA0002
IMG-20240414-WA0002
IMG-20240414-WA0003
IMG-20240414-WA0003








Start in die Tennissaison 2024

Unsere Tennisplätze sind bespielbar, das Clubhaus wird in den kommenden zwei Wochen von den Tennisdamen auf Vordermann gebracht.

Die offizielle Saisoneröffnung findet am Samstag, dem 27.04. statt.

Hierzu erfolgen an dieser Stelle und im Nachrichtenblatt in den nächsten Tagen noch nähere Informationen.

Einen ersten sportlichen Auftakt gibt es bereits am kommenden Samstag, dem 06.04. mit einem Schnuppertag für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich für den Tennissport interessieren. Unter Anleitung von Trainer Florian Glatz können erste Kontakte mit dem gelben Filzball spielerisch erlernt oder vorhandene Erfahrungen aufgefrischt werden.

Wir bitten hierfür um Anmeldung bei Sportwart Elias Mosmann unter der   Nummer 0152 29820817 oder beim 2. Vorsitzenden Philip Groß unter der Nummer 0170 9600164.

Wir wünschen allen eine gute sportliche Saison und viel Freude beim Spielen und geselligen Beisammensein.


Bild von Mika Baumeister aus Unsplash

Frohe Ostern!











Unseren Mitgliedern und Freunden wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest 2023 und  besinnliche und geruhmsame Feiertage im Kreise der Familie!


Bild von Myriam Zilles aus Unsplash








Nach 20 Jahren darf man das:

Claudia Baumgartner übergibt die Geschicke unseres Vereins in neue Hände

Zum letzten Mal führte Claudia Baumgartner am 10.11.2023 als erste Vorsitzende durch die Mitgliederversammlung des TC Schiltach.

Sie hielt Rückblick auf ein gutes Vereinsjahr 2023, das von den Montags-Damen mit diversen Wanderungen eröffnet wurde und für das ebenfalls die Damen mit dem Häusleputz im Frühjahr den Startschuss gaben.
Neben den sportlichen Aktivitäten, zu denen sich später Jugend- und Sportwart äußern sollten, gab es 2023 einige besondere Highlights.
So hat sich der Verein wie in den vergangenen Jahren bei „Sterne des Sports“ beworben, und zwar mit einer ganz besonderen Aktion. Die Montagsdamen holten im Juni Bewohner des Gottlieb-Freithaler-Hauses ab und unternahmen mit ihnen eine professionelle Stadtführung mit Schiltachs Stadtführerin, Martina Baumgartner. Claudia Baumgartner unterstrich die spontane und tolle Bereitschaft der Montagsdamen für diese Aktion, mit der der Verein auf Regionalebene den 3. Platz bei „Sterne des Sports“ gewinnen konnte.
Da alle Beteiligten so viel Spaß und Freude hatten, wurde im September ein erneutes Treffen organisiert. Wieder wurden die Senior*innen von den Damen in ihren Rollstühlen abgeholt und dieses Mal zur Besichtigung des neuen Martin-Luther-Hauses gebracht.

Das Sommerferienprogramm und die Kooperation Schule und Verein fanden auch in diesem Jahr wieder statt, und auch hier geht es nicht ohne die Bereitschaft einiger Mitglieder, ein paar Stunden ihrer Zeit zu opfern und den Kindern das Tennisspielen nahezubringen.

Kein Vereins-Highlight, aber das Highlight für die Montagsdamen, der wohl aktivsten Mitglieder unseres Vereins, war der einwöchige Kreta-Ausflug im Herbst.

Claudia Baumgartner bedankte sich bei allen aktiven Helfern im Verein und erwähnte auch die Firma
Elektro-Heinrich, der wir unseren neuen Kühlschrank verdanken.

Matthias Schulte, zweiter Vorsitzender, gab einen Ausblick auf das Stadtfest 2025, bei dem sich der TC Schiltach in irgendeiner Form beteiligen wird. Die Vorbereitungen seitens der Stadt sind in vollem Gange. Bestimmte Bereiche der Stadt werden größeren Vereinen zugeteilt, die dort mit kleineren Vereinen etwas auf die Beine stellen werden.

Elias Mosmann berichtete über die Jugendarbeit im Verein.
Aktuell sind 12 Kinder in der Jugendliste gemeldet, und in der nächsten Saison soll mit Schenkenzell zusammen erstmals wieder eine Jugendmeisterschaft stattfinden.
Ein Schnuppertraining für verschiedene Altersgruppen, Tennisstunde mit dem Jenga Jugendkreis     (16 Teilnehmer), Teilnahme am Sommerferienprogramm, Kooperation Schule-Verein, Jugendtraining mit Florian, Probespieltag in Steinach – alles Eckpunkte der Jungendarbeit, mit der der TC auf gutem Weg ist, wieder mehr Jugendliche an den Verein zu binden.

Sportwart Philipp Groß berichtete über den aktiven Tennisbereich, den es auch bei uns noch gibt.
In Form einer SG mit Schenkenzell nahmen eine Damenmannschaft, eine Herrenmannschaft und nach drei Jahren Pause auch wieder eine Mixed-Mannschaft an der Verbandsrunde teil.
Die Damen 50 nehmen aus Spielermangel nicht mehr an der Verbandsrunde teil.
Die aktive Damenmannschaft war in der 2. Bezirksliga angetreten, wo sie unter anderem auch aus Spielermangel in einer 5er Gruppe leider nur den 4. Platz belegen konnten.
Das Wort Spielermangel zieht sich durch das sportliche Geschehen wie ein roter Faden.
Eben auch aus diesem Grunde wurde bei den Herren nur eine 4er Mannschaft gemeldet,
die als Neumeldung in der untersten Klasse starten musste, dort dann aber souverän mit 6 Siegen und einem Unentschieden auf Anhieb Meister wurden.
Es hat aber unheimlich Spaß gemacht, sagte Groß, denn es war eine 8er Gruppe, und die Herren hatten somit viele Spiele, u.a. Derbys gegen Hausach, Haslach oder Steinach, wo ja unser Trainer her ist.
2024 wollen die Herren eine zweite 4er Mannschaft melden, da sich wieder mehr interessierte Spieler gefunden haben. Diese soll dann ihre Heimspiele in Schiltach austragen – ein Lichtblick für unsere Anlage!
Die Mixed-Mannschaft erreichte in ihrer 5er Gruppe einen ausgeglichenen 3. Tabellenplatz bei zwei Siegen und zwei Niederlagen.
Das Training der Mannschaften wird auch 2024 wieder bei Florian stattfinden, dem Groß ein effektives Trainingskonzept konstatierte, das auch viel Spaß macht.
Philipp Groß wünscht sich hier ein bisschen mehr Trainingseifer seitens der aktiven Spieler.

Marianne Ehrhardt gab ihren Bericht über die Kasse ab, die mit einem kleinen Gewinn in der
Saison 2023 abgeschlossen werden konnte.
Grund für den Gewinn sind auf der einen Seite Zusatzeinnahmen wie der Gewinn von 500 Euro
für den dritten Platz bei „Sterne des Sports“, der Zuschuss für die Kooperation Schule-Verein, der Verkauf von Saison-Tickets, für die vor allem Elias Mosmann kräftig Werbung gemacht hatte, materielle Zuwendungen wie der neue Kühlschrank durch die Firma Elektro-Heinrich, neue Tennisschläger für die Jugend durch die Rewe-Aktion, in diesem Jahr aber ganz besonders die Einsparungen der Kosten für einen Platzwart.
Ein ganz besonderer Dank muss hier Otmar Grünbacher für seinen unermüdlichen Einsatz gelten. Egal, ob beim Heckenschneiden, Rasenmähen - er war immer zur Stelle!  Auch die Herren der Mittwochsgruppe brachten sich in die Platzpflegemaßnahmen mit ein.
Für 2024 hat man mit Pablo Rodriguez einen neuen Platzwart gefunden.

Die einwandfreie Kassenführung bestätigten Marita Grünbacher und Manne Müller.

Otto Schinle nahm in gewohnter Manier und per Akklamation die einstimmige Entlastung des Vorstands vor.
Er führte auch durch die Neuwahlen, die sich durch das Ausscheiden von Claudia Baumgartner etwas umfangreicher gestalteten, da alle Posten neu gewählt werden mussten, um die versetzten Wahlperioden innerhalb der Vorstandschaft beibehalten zu können.

Einstimmig per Akklamation wurden gewählt:

1. Vorsitzender – Matthias Schulte für zwei Jahre
2. Vorsitzender – Philipp Groß für ein Jahr
Sport- und Jugendwart in Personalunion – Elias Mosmann für zwei Jahre
Kassenwart – Marianne Ehrhardt für zwei Jahre
Schriftführer/Pressewart – Elke Singler für ein Jahr


Otte Schinle bedankte sich bei der bisherigen Vorstandschaft für die geleistete Arbeit in der        Saison 2023 und bei Claudia Baumgartner für 20 Jahre Vereins-Vorsitzende.

Er selbst war ja ihr Vorgänger gewesen, und er erinnerte sich daran, wie sie 2001 als zweite Vorsitzende neben ihm ins Team kam. Damals schon sehr engagiert, und es war ihm deshalb leicht gefallen, ihr das Amt des 1. Vorsitzenden 2003 zu übergeben. Claudia habe in den letzten Jahren auch erfolgreich daran gearbeitet, die Vorstandschaft zu verjüngen.

Nach den Wahlen ergriff Matthias Schulte das Wort und hielt als neuer 1. Vorsitzender die Laudatio für die scheidende Claudia Baumgartner.

Er beschrieb ihren Werdegang im Verein seit ihrem Eintritt 1991.
Schnell hatte sie sich zu einer engagierten, leidenschaftlichen und erfolgreichen Spielerin entwickelt,
die zusammen mit Edeltraud Bliss ganze 15 Mal den Titel der Clubmeisterinnen im Damendoppel errang.
2001 wurde sie zur 2. Vorsitzenden gewählt und übernahm 2003 das Amt der 1. Vorsitzenden.
Unter ihrer Führung wurden auch bauliche Maßnahmen umgesetzt, wie die Generalsanierung der Plätze 1 und 3 sowie die fachmännische Instandsetzung der Plätze 2 und 4 für den Spielbetrieb.
Auch sportlich war der TC während ihrer Amtszeit noch sehr aktiv. Damen-, Herren- und Jugendmannschaften, Clubmeisterschaften, Schleifchenturniere, Familientage und Jedermannsturnier waren Bestandteile des Angebotes beim TC.
Claudia Baumgartner war stets auch bemüht, den Verein voranzutreiben und Werbung für den
TC zu machen. Dazu gehören Projekte in der Jugendarbeit, wie die Kooperation Schule-Verein und
das Sommerferienprogramm, wo sie sich stets als „Lehrerin“  mit einbrachte.
Werbewirksame und sozial engagierte Aktionen wie „Sterne des Sports“ waren ihr ein großes Anliegen.
Claudia übte ihr Amt mit Freude aus. Ihre Leidenschaft und ihr Einsatz für unseren Club waren immer
spürbar und inspirierend.
Matthias Schulte dankte Claudia ganz herzlich und wünschte ihr alles Gute für die Zukunft.

Claudia Baumgartner ließ es sich  nicht nehmen, die noch anstehenden Mitgliederehrungen vorzunehmen, zumal es sich dieses Mal um Mitglieder handelte, die alle schon mal ein Amt in der Vorstandschaft ausgeübt hatten.

Manfred Wolber – 40 Jahre (aktiver Mannschaftsspieler, Sportwart)
Otto Schinle – 40 Jahre
Er war Vorgänger von Claudia und führte 14 Jahre die Geschicke des Vereins, unter seiner Führung wurde die neue Anlage Vor Kaibach gebaut.
Hans Ehrhardt – 50 Jahre (als Mannschaftsspieler sehr aktiv, Kassenprüfer, Getränkewart)




















Zum Abschluss bedankte sich Matthias Schulte nochmal für seine Wahl und gab einen kleinen Ausblick auf das, was er sich für seine Vorstandschaft vorgenommen hat.

- Vereinsgemeinschaft weiter stärken und ausbauen
- Anliegen und Wünsche jedes Einzelnen ernstnehmen und aktiv zuzuhören.
- attraktives Angebot an sportlichen Aktivitäten, sei es im Jugend-, Freizeit- oder Wettkampfbereich.
- Talente fördern, Trainingsmöglichkeiten verbessern und Turniere veranstalten.
- Pflege und Instandhaltung unserer Tennisanlage.
-  den Zusammenhalt und das Miteinander in unserem Verein stärken

Das Miteinander und die Gemeinschaft sind Matthias Schulte ganz wichtig und er lädt alle Mitglieder ein, Ideen einzubringen, an Veranstaltungen teilzunehmen und den Club aktiv mitzugestalten.



















Abschlussessen im Gasthaus Waldblick, Schenkenzell

Zum gesellschaftlichen Ausklang der Saison 2023 hatte sich am letzten Samstag im Oktober eine fröhliche Gruppe im Gasthaus Waldblick getroffen und einen schönen Abend mit angeregten Gesprächen verbracht.

IMG_20231028_194117
IMG_20231028_194117
IMG_20231028_185132
IMG_20231028_185132
IMG_20231028_185242
IMG_20231028_185242
IMG_20231028_185212
IMG_20231028_185212
IMG_20231028_185227
IMG_20231028_185227
IMG_20231028_185352
IMG_20231028_185352
IMG_20231028_185259
IMG_20231028_185259
IMG_20231028_191655
IMG_20231028_191655
IMG_20231028_202743
IMG_20231028_202743











E i n l a d u n g zur Mitgliederversammlung

Freitag, 10. November 2023 um 19.00 Uhr - Gasthaus Pflug, Schiltach-Vorderlehengericht





Tagesordnung

1. Berichte
Vorsitzende Claudia Baumgartner  / Begrüßung / Rückblick 2023
Zweiter Vorsitzender Matthias Schulte
Sportwart Philipp Groß
Jugendwart Elias Mosmann
Kassenwart Marianne Ehrhardt

2. Bericht Kassenprüfung

3. Entlastung Vorstandschaft

4. Neuwahlen
1. Vorsitzende/r
2. Vorsitzende/r
Sportwart
Jugendwart
Kassenwart
Pressewart

5. Ehrungen / Verabschiedungen

6. Wünsche und Anregungen 

Einzureichen bei Claudia Baumgartner bis spätestens eine Woche vor der Versammlung                                                                                                                                                                             

Die Vorstandschaft
Schiltach, den 23. Oktober 2023


Die Familie Faißt öffnet das Lokal für unsere Versammlung und bietet eine kleine Speisekarte mit folgenden Gerichten an :
Salatplatte mit Putenstreifen
Wurstsalat
Schnitzel/Pommes/Salat
Bitte gebt bis 7. November 2023 Bescheid an marianne.ehrhardt@online.de, was ihr ggfs. an diesem Abend  dort essen wollt (natürlich ist es keine Pflicht). Dann können wir bei Familie Faißt Bescheid geben und sie können entsprechend planen. Natürlich müssen auch Kurzentschlossene nicht hungern.





Zur Erinnerung - Abschlussessen 2023 - Gasthaus Waldblick, Schenkenzell - 28.10.2023 ab 18:30

















Die Montags-Tennisdamen auf Kreta

Lange haben sie darauf hingefiebert, jetzt war es endlich soweit - der gemeinsame Wanderurlaub auf Kreta. 14 gut gelaunte Tennisdamen verbrachten eine wunderschöne Woche auf Kreta, organisiert von den Griechenland- und Kreta-Kennern Edeltraud Bliss und Bärbel Schneider, die von Lilo Butzke und Beatrix Vollmer tatkräftige Unterstützung erhielten.


Hier einige Fotos ohne große Kommentare, die einfach zeigen, dass die Damen viel Spaß hatten, sehr tüchtig waren und sehr gut gelebt haben. Die wunderschöne Kulisse Kretas tat das Ihrige dazu.


Wanderungen...


Kulinarische Freuden...


Einfach nur schön...


Und der ältesten Teilnehmerin gebührt unser aller Respekt.

Anne Vogel hat mit ihren 80 Jahren ALLES mitgemacht! Hut ab!

IMG-20230930-WA0011
IMG-20230930-WA0011
IMG-20230930-WA0039
IMG-20230930-WA0039
IMG-20231001-WA0017
IMG-20231001-WA0017
IMG-20231002-WA0048
IMG-20231002-WA0048
IMG-20231003-WA0006
IMG-20231003-WA0006


Zum Abschluss noch ein Tänzchen!


Die nächste Reise ist sicher schon in Planung!













Bitte vormerken - Safe the Date - Bitte vormerken!!!

28.10.2023 ab 18:30 Uhr - Abschlussessen im Gasthaus Waldblick, Schenkenzell

10.11.2023 ab 19:00 Uhr - Mitgliederversammlung, Gasthaus Pflug, Vorderlehengericht






Weil's so schön war - zweiter Nachmittag mit Bewohnern des Gottlieb-Freithaler-Hauses


Da der Nachmittag mit den Bewohnern des Gottlieb-Freithaler-Hauses, den der Tennisclub als Wettbewerbsbeitrag für die "Sterne des Sports" durchgeführt hatte, sowohl bei den Senior*innen als auch bei den Tennisdamen sehr großen Anklang gefunden hatte, war allen klar, dass das keine Eintagsfliege sein sollte.

Gemeinsam mit Pflegern des Gottlieb-Freithaler-Hauses organisierte Marianne Ehrhardt seitens der Tennisdamen einen zweiten Nachmittag.  Am 18.09. wurden 13 Seniorinnen und ein Senior in Rollstühlen entlang der Schramberger Straße und Hauptstraße von den Tennisdamen und Pflegern zum neuen Martin-Luther-Haus gefahren, wobei der letzte, steile Anstieg an der Kirche die Kondition der Tennisdamen doch ziemlich auf die Probe stellte.

Nach Besichtigung der Räumlichkeiten zeigte Ursula Buzzi in einer Diashow die einzelnen Abschnitte vom Abriss des alten Martin-Luther-Hauses bis hin zum jetzigen Neubau. Ihr Vortrag wurde von allen Teilnehmern mit großem Interesse verfolgt.          

Bei leckerem Hefezopf (gestiftet von Klaus Wolber) und Kaffee saßen dann alle bei angeregten Gesprächen zusammen.

Zum Abschluss las Marianne Ehrhardt eine Herbstgeschichte vor und lud die Senior*innen ein, aktiv daran teilzunehmen. Wann immer ein "Wetterbegriff" in der Geschichte zu hören war, sollte eine entsprechend farbige Serviette hochgehalten und geschwungen werden. Also zum Beispiel "gelb" für Sonne, "blau" für Regen. Dass man sich dabei schnell mal in der Farbe vergreift, das wissen auch die Jungen unter uns, und so gab es oft großes Gelächter in der Runde.

Unsere Tennisdamen lieferten die Teilnehmer wieder sicher im Gottlieb-Freithaler-Haus ab und waren sich aufs Neue einig, einen sehr schönen und vor allem sinnvollen Nachmittag erlebt zu haben.

          








"Sterne des Sports" - 3.Platz!



Mit der Aktion "Seniorenausflug" haben unsere Damen auf Regionalebene den 3. Platz  bei der Aktion "Sterne des Sports" erreicht und damit unsere Vereinskasse mit 500 Euro aufgefüllt. 16 Vereine hatten sich am Wettbewerb beteiligt.

Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands bedeutendste Auszeichnung für das gesellschaftliche Engagement von Sportvereinen. Mit der Aktion soll vor allem aber auch die Wichtigkeit des Ehrenamts hervorgehoben werden.

Platz 1 belegte der TV Steinach, der ein Projekt mit Kindern und Jugendlichen zur Stärkung des Selbsbewußtseins durchführt hatte. Platz 2 ging an den TV Hausach, der kostenlose Kinderschwimmkurse durchgeführt hat, da es in der Coronazeit zu einem erschreckenden Anstieg der Nichtschwimmerquote bei Kindern gekommen ist.

Ohne ehrenamtliches Engagement und freiwillige Helfer ist all das nicht zu bewerkstelligen.

Marinne und Lilo sind für uns auf's Siegertreppchen gesprungen und haben den Preis entgegengenommen.














Montagsdamen kulinarisch

Am 07.08. verwöhnten sich die Montagsdamen wieder einmal selbst und bauten sich aus mitgebrachten, selbstgemachten Köstlichkeiten ein tolles Büffet im Clubhaus auf. Gut gestärkt ging es dann noch an die Besprechung für die gemeinsame Kreta-Reise, die im September ansteht.

IMG-20230807-WA0008
IMG-20230807-WA0008
IMG-20230807-WA0009
IMG-20230807-WA0009
IMG-20230807-WA0010
IMG-20230807-WA0010
IMG-20230808-WA0000
IMG-20230808-WA0000



DANKESCHÖN AN ALLE UNTERSTÜTZER

Mit 863 gesammelten Vereinsscheinen können wir uns Tennisschläger für die Jugendarbeit anschaffen!
























Nachtrag zur Erkundungstour durch Schiltach mit den Senior*innen des Gottlieb-Freithaler-Hauses

Martina Baumgartner hat ein nettes Video von diesem gelungenen Nachmittag gestaltet. Herzlichen Dank dafür!





















Bei den Boss Open auf dem Stuttgarter Weißenhof

Unsere Vorstände auf Schnuppertour

Matthias Schulte und Elias Moosmann weilten dieser Tage auf dem Stuttgarter Weißenhof und schauten, wie's die Profis machen.


































Tennisdamen mit Senior*innen auf Erkundungstour durch Schiltach

Nicht zum ersten Mal beteiligt sich der Tennisclub am Wettbewerb "Sterne des Sports", der das gesellschaftliche Engagement der Vereine in den Blick nimmt, und bei dem ein Verein mit individuellen Ideen bis zu 1.500 Euro für die Vereinskasse gewinnen kann.

In diesem Jahr hatten die Tennisdamen die Idee, mit Bewohnern des Gottlieb-Freithaler-Hauses eine Stadtführung durch Schiltach zu machen, und zwar ganz professionel mit der städtischen Stadtführerin Martina Baumgartner.

Für die Senior*innen wurden von der SGS Rollstühle bereitgestellt und unter Einsatz der Muskelkraft unserer wohltrainierten Tennisdamen machte sich die fröhliche Schar zum Rundgang durch Schiltach auf.

Es wurde an historischen Stellen und Gebäuden halt gemacht, und bei den Erläuterungen von Martina Baumgartner wurden bei den Senior*innen so manche Erinnerungen wach, und sie gaben einige Anekdoten zum Besten, denen die Tennisdamen mit Interesse und Vergnügen lauschten. Ob das beim ehemaligen Haltepunkt an der Schramberg-Bahnlinie war, am ehemaligen Krankenhaus, bei den beiden alten Schulhäusern, den alten Gasthäusern "Bären" und "Bierfritz" - überall wußte der Eine oder Andere etwas zu erzählen, von viel Freude, aber auch von den ernsten Themen vergangener Zeiten.  Die Tour führte weiter am Lehengerichter Rathaus und der evangelischen Stadtkirche vorbei zum Flößermuseum und in die Gerbergasse.

Nach gut zwei Stunden ging es zurück zum Pflegeheim, wo man im hauseigenen "Café am Schlossberg" noch einen Eiskaffee und Kuchen genoss und Einigkeit darüber herrschte, dass es für alle Beteiligten ein wunderschöner, geselliger und informativer Nachmittag war.

Der Tennisclub dankt Martina Baumgartner für die hervorragende Stadtführung und den Tennisdamen für ihren Einsatz und ihr Engagement.


Eindrücke von einem gelungenen Nachmittag

IMG-20230606-WA0006
IMG-20230606-WA0006
IMG-20230606-WA0002
IMG-20230606-WA0002
IMG-20230606-WA0010
IMG-20230606-WA0010
IMG-20230606-WA0005
IMG-20230606-WA0005
IMG-20230606-WA0009
IMG-20230606-WA0009













Herzlichen Dank an die Firma Elektro-Heinrich, Schiltach!


Rechtzeitig zu den sommerlichen Temperaturen wurde unser neuer Kühlschrank aufgestellt, gestiftet von der Firma Elektro Heinrich, der wir ein herzliches Dankeschön sagen!


 




                             


  






                                             Impressionen vom Schnuppertag am 22.04.2023











Ab 01.05.

Eine tolle Aktion, wie wir finden!

Mit Eurem täglichen Einkauf bei Frischemarkt Decker könnt Ihr ganz einfach pro 15 Euro Einkaufswert unsere Vereinsarbeit mit einem Vereinsschein unterstützen.

Die  Vereinsscheine verlangt Ihr an der Kasse und werft sie in die bei Frischemarkt Decker aufgestellte Sammelbox.

Je nach Anzahl der Scheine können wir dann von REWE verschiedene Prämien für unsere Jugendarbeit erhalten.

Danke für's Mitmachen!
















Einladung zum

Bild von Hoi Pham aus Unsplash

SCHNUPPERTRAINING für JUNG und ALT

mit ausgebildetem Tennistrainer

Samstag 22. April ab 10 Uhr

auf der Clubanlage des TC Schiltach

mit gemütlichem Ausklang.

Unkostenbeitrag € 5

Anmeldung:

Matthias Schulte   0176-3297 2592

Philipp Gross          0170-960 0164











Bild von Matthias David aus Unsplash

Saisonstart 2023 - Gut zu wissen:

-> Für 2023 bieten wir ein Saisonticket an (Mai-Okt) - € 75

-> Das Jugendtraining findet Montag- und Mittwochnachmittags bei unserem Trainer Florian statt.

-> Montags ab 17 Uhr treffen sich die Damen zum freien Spiel. Bei gutem Wetter wollen wir danach gerne noch etwas essen und trinken.

-> Mittwochs ab 17 Uhr treffen sich die Herren zum freien Spiel und anschließendem Vesper.


Alle sind herzlich eingeladen, und wir freuen uns über jede neue Mitspielerin und jeden neuen Mitspieler!








Bollenhutwanderung am 18.03.2023


Kurz vor Saisonstart schnürten die Tennisdamen noch mal die Wanderstiefel und bewältigten bei herrlichstem Frühlingswetter 427 Höhenmeter auf 12,6 km auf dem Sommerbergweg Kirnbach. Ein gutes Konditionstraining für die bevorstehende Saison. Unterwegs beim Kirnbacher Rathaus traf die Gruppe zufällig auf Mariele vom Moosenmättle alias Billy Sum-Herrmann, die auf Männersuche war, und spontan mit unseren Damen eine äußerst  amüsante Kaffeepause einlegte. Die Frühjahrswanderung fand ihren kulinarischen Abschluss in Webers Esszeit.






Rund um St. Roman

Mit einer kleinen Tour rund um St. Roman eröffneten die Tennisdamen die Vorsaison 2023.

Beim gemütlichen Kaffeeplausch im Adler suchten sie das Hotel für den gemeinsamen Kreta Urlaub im Herbst aus.








Wir wünschen Euch allen frohe, friedvolle und besinnliche Weihnachten und alles Gute, Gesundheit und Zuversicht für das kommende Jahr!

Bild von Jamie Street aus Unsplash






Tennisfreie Zeit - Wanderzeit

Wie auch in den vergangenen Jahren wollen die Damen in der tennisfreien Zeit nicht untätig bleiben und den Teamgeist und die Fitness durch gemeinsame Wanderungen aufrechterhalten.

Zum ersten Termin mussten nach und nach immer mehr der Damen ihre Teilnahme absagen, so dass am Schluss nur Hille und Lilo die Fahne hochhielten.

Sportplatz - Kuhbach - Mattenweiher - Waldhäusle - Wittichen - Burgkapelle - Martinshof, stolze 12 km legten die beiden bei nasskaltem Wetter, zünftig ausgerüstet zurück.

Im Martinshof gesellten sich noch Rita und Liane dazu, und nach einem leckeren Essen ging's mit dem Auto bei heftigem Schneetreiben zurück nach Schiltach.

IMG-20221210-WA0006
IMG-20221210-WA0006
IMG-20221210-WA0005
IMG-20221210-WA0005
IMG-20221210-WA0007
IMG-20221210-WA0007
IMG-20221210-WA0010
IMG-20221210-WA0010
IMG-20221210-WA0013
IMG-20221210-WA0013



Mitgliederversammlung November 2022

Stühlerücken war bei der Hauptversammlung des Schiltacher Tennisclubs am Freitagabend in der „Rosenlaube“ angesagt: In aller Freundschaft verabschiedete Vorsitzende Claudia Baumgartner den stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Wickersheimer und Platzwart Bernd Jehle. „Beide waren für unseren Verein ein Glücksgriff, auch wegen ihrer handwerklichen Fähigkeiten“, so Vorsitzende Claudia Baumgartner, die die Rücktritte des „Dreamteams“ aus ihren Ämtern zugunsten von mehr privater Zeit sehr bedauerte, aber gut nachvollziehen konnte. Wickersheimer war seit 2012 stellvertretender Vorsitzender des TC und auch für das Clubhaus und gemeinsam mit Jehle für den Zustand der Tennisplätze zuständig. Für Jehle habe man bisher noch keinen Ersatz gefunden, sorgte sich Baumgartner. Sie appellierte an die Runde Ausschau nach potentiellen Platzwarten zu halten und erinnerte daran, dass diese Position an Externe vergeben und vom Club gebührend entlohnt würde: „Das ist also kein Ehrenamt“, betonte sie und auch, dass Jehle den Neuen einlernen würde und die Mitglieder stets zur Mithilfe bereit wären. Für Wickersheimer rückt der bisherige Jugendwart Matthias Schulte nach, so der Ausgang der Wahlen, die Otto Schinle durchführte. Der bisherige Pressewart Elias Mosmann übernimmt künftig die Aufgaben des Jugendwarts. Die Aufgaben des Schriftführers/Pressewarts werden auf mehrere Schultern im Vorstand verteilt.   Philipp Groß wurde in seinem Amt als Sportwart bestätigt.











Der Schiltacher Verein schrieb für das vergangene Geschäftsjahr schwarze Zahlen, rechnete Kassiererin Marianne Ehrhardt vor. Es sei eine „beruhigende“ Rücklage gebildet worden, die künftige größere Ausgaben für eventuelle Platzsanierungen, die irgendwann immer auf alle Tennisclubs zukämen, abdecke, erklärte sie. Die vorgetragenen Berichte der Vorsitzenden, des Sportwarts, der Jugendabteilung und des Pressewarts bildeten ein aktives, lebendiges und geselliges Vereinsleben ab.

 In Abwesenheit wurden vier Mitglieder für ihre lange Vereinszugehörigkeit geehrt: für 25 Jahre Jessica und Michael Baumgartner. Axel Wolber sei bereits 40 Jahre beim TC, so Baumgartner. Er ließ zu aktiven Spielzeiten keine Clubmeisterschaft aus und nehme bis heute regelmäßig an geselligen Zusammenkünften nach dem Training der „MittwochsMänner“ teil. Ein Spielerinnen-Phänomen sei Luise Wolber gewesen, so Baumgartner. Sie habe bis ins hohe Alter aktiv Tennis gespielt und sei immer spontan als Spielpartnerin zur Verfügung gestanden: „Am liebsten morgens um sieben Uhr“, erinnerte die Vorsitzende. Wolber wurde für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

IMG-20221105-WA0001
IMG-20221105-WA0001
IMG-20221105-WA0002
IMG-20221105-WA0002









November 2022

Das Clubhaus ist winterfest gemacht!

Die Eingangstür ist verschlossen, 

Toiletten und Duschen können nicht mehr genutzt werden!


 





E i n l a d u n g zur Mitgliederversammlung

Freitag, 04.11.2022 um 19.00 Uhr
im Rosenlaube Campingplatz, Schiltach

Tagesordnung

1. Berichte
Vorsitzende (Claudia Baumgartner) Begrüßung / Rückblick 2022
Zweiter Vorsitzender  (Klaus Wickersheimer)
Sportwart (Philipp Groß)
Jugendwart (Matthias Schulte)
Pressewart ( Elias Mosmann)
Kassenwart (Marianne Ehrhardt)

2. Bericht Kassenprüfung

3. Entlastung Vorstandschaft

4. Neuwahlen

2. Vorsitzende/r
Sportwart
Jugendwart

5. Ehrungen

6. Wünsche und Anregungen

Einzureichen bei Claudia Baumgartner spätestens eine Woche vor der Versammlung.

Die Vorstandschaft






Wichtige Informationen - Termine bitte vormerken!





Abschlussessen:

Das für den 22. Oktober vorgesehene Abschlussessen muss verschoben werden.

Neuer Termin:  19. November um 18:30 in der Aichhalder Mühle

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung findet am 04. November 2022 um 19 Uhr in der Rosenlaube in Schiltach statt.

Die satzungsbedingte Einladung mit Tagesordungspunkten erfolgt separat.






Damen 50 beenden Saison auf Rang 2

Wie auf dieser Seite schon berichtet, beendeten die Damen des TC Schiltach eine tolle Verbandsrunde 2022 als Vizemeister der Bezirksklasse Baden.

In spannenden Matches sprangen dabei für die Schiltacher 3 Siege und 3 Unentschieden heraus.  Mit einer Bilanz von 9:3 Punkten krönten die Tennisdamen die Saison mit Rang 2.
Die Ergebnisse:
TSG TC Kappel-Grafenhausen/TC Münchweier 1-TSG TC Schiltach/TC Schenkenzell 1 - 3:3
TSG TC Schiltach/TC Schenkenzell 1-TSG TC Lahr/TTC Nonnenweier/FV Sulz 2 - 5:1
TSG TC Schiltach/TC Schenkenzell 1-TC GW Elzach-Ladhof 1 - 6:0
TSG TC Schiltach/TC Schenkenzell 1-TC Kollnau-Gutach 2 - 3:3
TSG TC Nußbach/TC Renchen 1-TSG TC Schiltach/TC Schenkenzell 1 - 3:3
TC Ringsheim 1-TSG TC Schiltach/TC Schenkenzell 1 - 1:5

Die Mannschaft in unterschiedlichen Besetzungen:

Die Siegermannschaft gegen Ringsheim
Die Siegermannschaft gegen Ringsheim
IMG-20220702-WA0005
IMG-20220702-WA0005
Notes_220824_212142_f2f
Notes_220824_212142_f2f
Novum - Tennis im Flutlicht
Novum - Tennis im Flutlicht







Rotweinfest der Montagsdamen

Entstanden aus einer Laune heraus, treffen sich die Montagsdamen seit nunmehr 12 Jahren mit ihrem Weinsponsor Horst zum sommerlichen Rotweinfest. In diesem Jahr gab es mit Richard sogar zwei Weinsponsoren. Die Damen sorgen für das Essen. Jede bringt etwas mit und so entsteht ein Buffet, das seinesgleichen sucht. Bei herrlichem Wetter konnte die fröhliche Runde bis in die späte Sommernacht hinein zusammensitzen.








Sommerferienprogramm 2022

Am 29.07. durften Schüler*innen die ersten Berührungen mit Schläger und Ball auf der Tennisanlage in Schiltach üben. Bei optimalen Bedingungen wurden die 19 Schüler auf drei Plätze verteilt, um dort verschiedene Übungen durchzuführen. Zu Beginn zeigten die drei Betreuer den Kindern einige Laufübungen,  bevor es zum Umgang mit dem Schläger ging. Anschließend folgten Balanceübungen, bei denen die Schüler ein Gefühl für Ball und Schläger entwickeln konnten. Als diese Einheit abgeschlossen war, ging es daran, Bälle über das Netz zu schlagen.
Anschließend gab es für die Schüler eine wohlverdiente Pause, in der es Getränke, Kuchen und Muffins gab. Gestärkt startete man in den zweiten Teil des Tages. Nun ging es auch schon darum, auf dem kleinen Feld zu versuchen, Punkte herauszuspielen.
Am Ende des Tages bekam jeder Teilnehmer noch eine Urkunde und eine Trinkflasche. Als Tennisclub hoffen wir, dass es allen Kindern Spaß gemacht hat, und dass wir den einen oder anderen Schüler vom Tennissport überzeugen konnten.









Damen 50 schließen Runde als Vizemeister ab

Ihr letztes Rundenspiel haben die Damen 50 am 15.07. gegen Ringsheim ausgetragen. Wegen der Hitze begannen die Spiele erst abends um 18 Uhr.

Moni Boser und Helga Janetzko gewannen ihre Einzel klar, Beate Vollmer siegte nach einem spannenden und ausgeglichenen Spiel im Match-Tiebreak. Hille Saige kam mit den hohen Bällen ihrer Gegnerin nicht klar und musste den Punkt abgeben.

Die Doppel Boser/Vollmer und Janetzko/Saige machten im Flutlicht den Gesamtsieg von 5:1 komplett.

Die Damen 50 schließen damit als Vizemeister ihrer Gruppe in der 1. Bezirksklasse die Runde ab.                                                       
















Schmerzlich vermisst, endlich wieder möglich:

Die gesellige Damen-Runde nach dem zwanglosen Spielen am Montag,  zu dem auch neue Mitglieder herzlich willkommen sind.







Schnupperstunden beim TC Schiltach

Am Samstag, dem 7.5. fand auf der Tennisanlage des TC Schiltach ein Schnuppertraining für Jung und Alt statt. Bei herrlichem Sommerwetter erhielten die Teilnehmer erste Einblicke in den Tennissport. Das Kindertraining startete um 10 Uhr. Ein ausgebildeter Trainer zeigte ihnen zunächst den Umgang mit dem Schläger, erste Berührungen mit den Tennisbällen und die ersten Grundregeln beim Stehen und Schlagen.



Anschließend gegen 11 Uhr war dann das Damentraining an der Reihe. Zunächst wurden  einige Aufwärmübungen durchgeführt, bis es zum Bälle schlagen ging. Es wurden Vorhand und Rückhand trainiert, bevor es zum spielerischen Teil ging. Dort wurde auf dem kleinen Feld um Punkte gespielt, um das erste Mal Matchpraxis zu gewinnen.
Zwischendurch konnte man sich in einer gemütlichen Runde zusammensetzen und sich mit Brezeln, Kuchen und Getränken stärken.



Die letzte Trainingsstunde am Samstagmittag gehörte den Herren, die nach dem Aufwärmen in eine Vierer- und eine Zweiergruppe aufgeteilt wurden. Die eine Gruppe erhielte Vorhand- und Rückhandtraining, während die andere Gruppe spielerisch um Punkte kämpfte. Nach den  anstrengenden Einheiten wurden zum Schluss noch Aufschläge trainiert.
Alles in allem war es ein sehr gelungenes Schnuppertraining, bei dem alle Teilnehmer auf ihre Kosten kamen.



Jetzt hofft der Tennisclub  Schiltach auf neue begeisterte Tennisfans, die das Tennis für sich entdeckt haben.


















TC-Schiltach
Vereinsbrief 2022


Liebe Tennisfreunde,
die Tennissaison kann beginnen. Unsere Plätze wurden von unserem Platzwart
gerichtet und warten auf euch.


Starten wollen wir mit unserer Frühjahrswanderung.
Wir treffen uns am Samstag, 30. April 2022 um 11.00 Uhr bei unserer Clubanlage.
Von dort wandern wir zur Holzebene, wo für uns reserviert ist. Nach Stärkung und Geselligkeit in froher Runde geht es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Bitte meldet euch bis 28. April 2022 bei marianne.ehrhardt@online.de oder Telefon 2889 an, damit wir die genaue Zahl an die Wirtsleute durchgeben können.
Wanderführer sind in bewährter Weise Werner und Rita Wöhrle.


Angebot Schnuppertag
Am Samstag, 07. Mai 2022 findet ab 10.00 Uhr wieder ein Schnuppertag für Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt, die sich für den Tennissport interessieren. Unter Anleitung von Trainer Florian Glatz können erste Kontakte mit dem gelben Filzball spielerisch erlernt werden.
Hierfür sind von 10.00 bis 14.00 Uhr zwei Plätze reserviert.


Jugend
Unser Jugendtraining findet in Kooperation mit dem TC Schenkenzell statt.
Trainingstage sind Montag und Mittwoch auf der Platzanlage des TC Schenkenzell.
Die Einteilungen der Gruppen erfolgt durch unseren Jugendwart Matthias Schulte zusammen mit Trainer Florian Glatz. Die teilnehmenden Jugendlichen erhalten direkte Informationen.


Mannschaften
Unsere „4-er Damen 50 Mannschaft“ TSG TC Schiltach / TC Schenkenzell spielt an folgenden Terminen :
Spieltag ist jeweils Samstags, ab 14.00 Uhr  - 3 Plätze sind hierfür reserviert :

07.05.22 TSG TC Kappel-Grafenhausen/TC Münchweiler 1      -
TSG TC Schiltach-Schenkenzell 1
14.05.22 TSG TC Schiltach-TC Schenkenzell 1   -
TSG TC Lahr/TTC Nonnenweier/FV Sulz 2
21.05.22 TSG TC Schiltach-TC Schenkenzell 1  - TC GW Elzach-Ladhof 1
02.07.22 TSG TC Schiltach-TC Schenkenzell 1   - TC Kollnau-Gutach 2
09.07.22 TSG TC Nußbach/TC Renchen 1  -  TSG TC Schiltach-Schenkenzell 1
16.07.22 TC Ringsheim 1   - TSG TC Schiltach-TC Schenkenzell 1

Die Spielerinnen würden sich über die Unterstützung durch Fans sehr freuen.

Die Herrenmannschaft TSG TC Schenkenzell / TC Schiltach spielt an folgenden Terminen.

15.05.22 TSG TC Schenkenzell/TC Schiltach   -  TC Biberach 1
22.05.22 TSG TC Ohlsbach/TC RW Elgersweier/TC Ortenberg 1   -
TSG TC Schenkenzell/TC Schiltach
29.05.22 TSG TC Wittelsbach/TuS Reichenbach/TC Schuttertal 1   -
TSG TC Schenkenzell-TC Schiltach
10.07.22 TSG TC Schenkenzell/TC Schiltach   -  TSG Ski Club Berghaupten/
TC BW Reichenbach 1

Die Heimspiele finden jeweils auf den Plätzen in Schenkenzell statt.
Spieltag jeweils Sonntag ab 9.30 Uhr
Auch die Herren freuen sich über eure Unterstützung.


Weitere Platzbelegung
Montag ab 18.00 Uhr      Damen – zwangloses Spielen  reserviert sind 3 Plätze
Mittwoch ab 18.00 Uhr     Herren -  zwangloses Spielen   reserviert sind 3 Plätze

Zum Spielen ist jedermann herzlich willkommen.


Bitte im Terminkalender schon vormerken :


22. Oktober 2022 Saisonabschluss

04. November 2022 Mitgliederversammlung

Nähere Einzelheiten werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.


Sonstiges
Im Rahmen unserer Pressearbeit veröffentlichen wir Berichte und Bilder aus dem Vereinsleben in den örtlichen Zeitungen und auf unserer Homepage. Wer mit dem Veröffentlichen von Bildern von sich oder seinen Kindern nicht einverstanden ist, hat die Möglichkeit, dagegen Einspruch zu erheben.
Bitte sendet den Einspruch schriftlich an unseren neu gewählten Pressewart Elias Mosmann Kontakt : elias.mosmann@web.de.

Weitere Informationen und Neuigkeiten werden wir auf unsere Homepage und über
Mails mitteilen.


Wir wünschen allen eine gute sportliche Saison und viel Freude beim Spielen
und beim geselligen Beisammensein.
Vorstand TC Schiltach e.V.
Schiltach, im April 2022







Info zur Platzbelegung von Dienstag, 19.04. bis Donnerstag, 21.04.,

jeweils von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

In diesem Zeitraum sind die Plätze 1-3 für den Nachbarverein TC Wolfach zur Durchführung

eines Feriencamps reserviert.

Platz 4 steht unseren Mitgliedern zur Verfügung.

Wir bitten um Beachtung!










Einladung zur Frühjahrswanderung

Samstag, 30. April 2022
Treffpunkt  11.00 Uhr bei der Tennisanlage vor Kaibach

Warum in die Ferne schweifen - wenn das Gute doch so nah.

Das dachten sich auch unsere Wanderführer Werner und Rita Wöhrle. Sie werden uns bergauf zum Gasthaus "Holzebene" führen. Dort haben wir für uns ab 13.30 Uhr vorreservieren lassen.
Nach einem gemütlichen Aufenthalt mit Essen, Trinken und guten Gesprächen geht es dann wieder bergab zurück nach Schiltach.

Für die fixe Reservierung auf der Holzebene wäre es gut, wenn wir die genaue Personenzahl angegeben könnten.

Anmeldung bitte daher bis 28. April 2022 bei

marianne.ehrhardt@online.de

Tel. 2889

Vielen Dank an Werner und Rita für die Wanderführung und Organisation; sie freuen sich auf zahlreiche Mitwanderer.
Wir wünschen euch allen schon heute ein frohes Osterfest!

Grüße
Vorstand TC Schiltach e.V.





Damen 50

In Vorfreude auf die nahende Saison unternahmen die Damen 50 bei strahlendem Sonnenschein eine weitere Wanderung:

26.03.2022 Die Lauterbacher Hochtalrunde






















04.03.2022 Mitgliederversammlung zum Geschäftsjahr 2021

Claudia Baumgartner bleibt Vorsitzende des Tennisclubs Schiltach. Bei der Hauptversammlung in der "Rosenlaube" ist sie ebenso wie Kassiererin Marianne Ehrhardt einstimmig wiedergewählt worden. Eine Änderung gab es aber: Dieter Saige gab seinen Posten als Pressewart auf.  Er gehört dem Verein seit 1985 an und kümmerte sich seit 2008 um die Öffentlichkeitsarbeit. In dieser Position und auch als langjähriger aktiver Spieler sei er "eine enorme Stütze des Vereins" dankte ihm Baumgartner.  Saiges Jahresbericht las die Vorsitzende mit einem Schmunzeln vor:  "Vier Protokolle, acht Pressemitteilungen, Schaukasten, Homepage."  Dieses Aufgabengebiet verteilt der Verein künftig auf mehrere Mitglieder:  Dagmar Dinter kümmert sich um die Internetseite, Elias Moosmann übernimmt als neuer Pressewart den Rest.    

Finanzfrau Marianne Ehrhardt berichtete von einem Plus in der Kasse und dem Ziel, laufende Kosten mit Einnahmen zu decken und die "stille Reserve" unangetastet zu lassen.  Allerdings werde der Unterhalt der Anlage und des Vereins immer aufwendiger.  So seien laut Mitteilung etwa für Reinigungskraft und Platzwart mit Mehrkosten zu rechnen, teilt der Verein mit.

Claudia Baumgartner, ihr Stellvertreter Klaus Wickersheimer und Jugendwart Matthias Schulte blickten aufs zurückliegende Vereinsjahr.

Trotz Corona sei einiges möglich gewesen.  So erinnerte die Vorsitzende an Mannschaftsrundenspiele, eine Kooperation mit der Grundschule,  das Kinderferienprogramm, Wintertraining und gemeinsame Wanderungen.

Im Bericht von Sportwart Philipp Groß kamen alle drei Mannschaften, in Spielgemeinschaft mit Schenkenzell, vor: Damen, Herren und die Damen-Ü-50.   Trainer Florian Glatz trainiert die Spieler auch in der kommenden Saison.

Matthias Schulte kümmert sich weiterhin um etablierte Veranstaltungen und plant von 23. April bis 7. Mai einen Schnupperkurs für Jugendliche und Erwachsene.

Auch verdiente Mitglieder wurden geehrt:

Christiane Rath, Werner Redweik und Lilo Butzke für 25 Jahre, Horst Flieger, Karl-Heinz und Eva Hoppenhaus sowie Isabel Väth für 40 Jahre,  Werner Hentschlofski für 50 Jahre und Gründungsmitglied Helmut Bliß für 65 Jahre Mitgliedschaft.





























Damen 50 - Mit Wanderungen und Teamgeist fit durch den Winter

05.02.2022 Rundwanderung St. Roman mit Einkehr im "Adler"
























11.12.21 Genießerpfad Wolfach mit Einkehr im Flößerpark

Das Wetter kann der guten Laune nicht trotzen
















13.11.2021 Zur Holzebene
















Abschlussabend Aichhalder Mühle 2021




Wanderung Damen 50 - Oktober 2021

Schenkenzell - Rinkenbach - Nollenberg mit Einkehr im Bella Roma in Alpirsbach 











Hallo zusammen,

folgende Neuinformation :

unser Jugendwart Matthias Schulte bietet einen weiteren "Ganzkörper-Fitness-Kurs" an, für alle die Mittwochabend keine Zeit haben.

Weiterer Termin für 8 Trainingseinheiten

Beginn     :  Dienstag  - ab 26.10.2021  -  von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr Gesundheitszentrum Elithera, Hauptstr. 5, Wolfach

Kosten     :  EUR 120,--

Nach Kursende erhaltet ihr eine Bestätigung über die Teilnahme am Kurs und könnt so die Rechnung bei eurer Krankenkasse einreichen.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen anteilig die Kosten und ihr erhaltet eine entsprechende Teil-Rückerstattung/Teil-Leistung.

maximale Teilnehmerzahl :  15 Personen

Anmeldung per email        :  ms@elithera-wolfach.de

Es macht einfach Spass, in der Gruppe etwas für die eigene Gesundheit und Fitness zu machen Also schnell anmelden. 


Gesundheit / Fitness

Die Zeiten des regelmäßigen aktiven Tennisspielen neigen sich für dieses Jahr dem Ende zu.
Wir wollen euch die Möglichkeit bieten, die vorhandene Fitness zu erhalten oder neu aufzubauen. Dazu bietet unser Jugendwart Matthias Schulte (Physiotherapeut) unter fachkundiger Anleitung einen "Ganzkörper-Fitness-Kurs" im Gesundheitszentrum Elithera, Hauptstrasse 5 in Wolfach an.
Der Kurs umfasst 8 Trainingseinheiten.

Beginn   :  Mittwoch, 20. Oktober 2021  von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr  Gesundheitszentrum Elithera, Hauptstr. 5, Wolfach

Kosten   :  EUR 120,--.

Nach Kursende erhaltet ihr eine Bestätigung über die Teilnahme am Kurs und könnt so die Rechnung bei eurer Krankenkasse einreichen.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen anteilig die Kosten und ihr erhaltet eine entsprechende Teil-Rückerstattung/Teil-Leistung.

maximale Teilnehmerzahl :  15 Personen - wer zuerst kommt ist dabei.
Anmeldung per email        :  ms@elithera-wolfach.de
Fahrgemeinschaften können dann gebildet werden.

Seid fit  - haltet euch fit  !

Allgemein
Ab sofort ist auf unserer Anlage eine Registrierung über die LUCA-App möglich.
Dies kann an der Eingangstür zum Clubhaus erfolgen.
Eintrag in die Anwesenheitsliste ist nur noch für diejenigen erforderlich, die sich nicht registrieren können.

Bitte in eurem Terminkalender vormerken :
Am 04. Februar 2022 findet unsere Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2021 statt. Eine Einladung hierzu erhaltet ihr zu gegebener Zeit.

Geselligkeit
Im Jahreskalender des TC Schiltach darf das traditionelle Abschluss-Essen nicht fehlen. Wir wollen uns am 23. Oktober 2021 im Landgasthaus "Aichhalder Mühle" zu einem gemütlichen Abend treffen. Beginn ist um 18.30 Uhr mit einem Sektumtrunk.
Für die Planung bitten wir um Anmeldung bis Freitag, 15. Oktober 2021 bei
Claudia Baumgartner  email : baumgartner.c@web.de
Dieter Saige               email : dieter@saige.de

Es wird auf die aktuell geltenden Corona-Hygienevorschriften hingewiesen - bitte an Impfnachweis /Mund-Nasenschutz denken.

Wir freuen uns auf euch.


Neue Gesichter im Vorstand des Tennisclubs Schiltach

Im Clubhaus hat der TC Schiltach die Generalversammlung für das Jahr 2020 abgehalten, da diese coronabedingt im letzten Jahr ausgefallen ist.  
Vorsitzende Claudia Baumgartner begrüßte die zahlreichen Mitglieder und blickte zunächst auf das vergangene Jahr zurück. Durch den Lockdown war das Vereinsleben sehr eingeschränkt, es fanden auch keine Rundenspiele statt. Sie bedankte sich bei all den fleißigen Helfern des Vereins und blickte positiv in die Zukunft, auch ein neues Vereinslogo wurde präsentiert. Erfreulicherweise gibt es eine Verjüngung des Vorstands durch Philipp Groß und Matthias Schulte, die sich kurz vorstellten.
Es folgten die Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder. Kassenwartin Marianne Ehrhardt konnte ein kleines Plus in der Kasse für 2020 verkünden. Die Kassenprüfer Marita Grünbacher und Manne Müller bestätigten die ordentliche Kassenführung und beantragten die Entlastung. Diese wurde – geleitet von Otto Schinle - der Kassenwartin und anschließend dem gesamten Vorstand einstimmig erteilt. Otto Schinle bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.
Die Vorstandswahlen brachten zwei Veränderungen. Die ausscheidende Sportwartin Dagmar Dinter war in verschiedenen Positionen seit 1985 im Vorstand aktiv. Hierfür wurde Philipp Groß neu in den Vorstand gewählt. Auch die Jugendwartin Christian Rath stellte ihr Amt zu Verfügung, welches Matthias Schulte übernommen hat. Beide aus der Vorstandschaft ausscheidende Mitglieder erhielten ein Präsent. Klaus Wickersheimer wurde als 2. Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Bei der anschließenden Ehrung für 40 jährige Vereinszugehörigkeit konnte die Vorsitzende Erika Gaiser und Ursula Wagner einen Blumenstrauß überreichen.
Klaus Baumgartner, Michael Baumgartner, Michael Rath und Karl-Friedrich Schmalz wurden in Abwesenheit für ebenfalls 40 jährige Mitgliedschaft geehrt.









Schnuppertraining beim TC Schiltach

An den letzten beiden Samstagen herrschte reger Betrieb auf der Anlage des Tennisclubs. Unter Beachtung der aktuellen Corona-Bestimmungen wurde an beiden Tagen für insgesamt 12 Mädchen und Jungs in verschiedenen Altersgruppen sowie 5 Erwachsenen ein interessantes Schnuppertraining angeboten. Voller Erwartung und ausgestattet mit Schläger und Trinkflasche begann das Training für die erste Kindergruppe bereits um 10.00 Uhr. Mit sehr viel Neugier ging es auf den großen Tennisplatz. Unter der Anleitung von dem motivierten Trainer Florian Glatz wurde zuerst einmal die Bekanntschaft mit dem gelben Filzball geschlossen. Mit einem abwechslungsreichen Trainingsprogramm wurden dann die Grundkenntnisse des Tennisspielens, zuerst in der Theorie und dann in der Praxis, vermittelt. Aber nicht nur der Tennisball wurde nach Übung mit dem Schläger getroffen, auch Konditions- und Koordinationsübungen waren Teil des Programms und wurden spielerisch in die Trainingseinheiten eingebaut.

Am zweiten Samstag konnte dann das Erlernte vom ersten Trainingstag erfolgreich  umgesetzt werden und es wurde mit großem Spaß und Freude weiter geübt und ausprobiert. Die Kids waren in allen Gruppen mit Feuereifer und Ehrgeiz dabei und gingen zufrieden und motiviert nach Hause.

Auch die Erwachsenen kamen voller Erwartung zu ihrer Trainingsstunde auf die Clubanlage. Gespannt darauf, ob Kenntnisse und Spielerfahrungen von vor über 20 Jahren noch da waren. Gespannt darauf, ob es klappt, den kleinen gelben Filzball mit dem Schläger zu treffen und über das Netz zu schlagen. Nach anfänglicher Theorie konnte dann endlich praktisch der Tennisschläger geschwungen werden. Nach der zweiten Trainingsstunde
waren die Fortschritte erkennbar und mancher Ballwechsel führte zu einem Erfolgserlebnis. Die Motivation „weiter zu machen“ ist bei allen Teilnehmern groß.



Saisonticket 

Erste frühlingshafte Sonnenstrahlen wecken die Vorfreude auf die bevorstehende Tennissaison. Weil in Zeiten von Corona Outdoorsportarten sinnvoll und deshalb gefragt sind, bietet der Schiltacher Tennisclub Nichtmitgliedern dieses Jahr ein ermäßigtes Saisonticket von Mai bis Oktober für 65 € an. Der ideale Einstieg in die Tenniswelt.
Ansprechpartner sind:
Marianne Ehrhardt Telefon 07836 2889  E-Mail: marianne.ehrhardt@online.de
Claudia Baumgartner  Telefon 0170 8995250  E-Mail: baumgartner.c@web.de



Aktuelle Coronasituation.

Aktuelle Information - TC Schiltach e.V. 

 

Das Clubhaus ist geöffnet. 

Bitte Eintrag in die Kontaktliste am Eingang zum Clubhaus. Bitte Abstandsregeln beachten.

Bei Betreten der Anlage gelten ab sofort die drei G-G-G – Vorschriften :

aktuell negativ GETESTET (Test nicht älter als 24 Stunden) oder

vollständig GEIMPFT (14 Tage nach letzter Impfung) oder

Genesen

Entsprechender Nachweis muss mitgeführt und vorgelegt werden.

Dies gilt für alle Personen ab 6 Jahren.

 


Schiltach, 15.06.2021

 

Allgemeine CORONA –

Maßnahmen für die Platzanlage des TC Schiltach

WIR BITTEN UM BEACHTUNG UND EINHALTUNG

Es handelt sich um Empfehlungen des Deutschen Tennisbundes:

Abstandsregelung von 1,50 m gilt für die komplette Platzanlage.

Wir bitten um Eintragung in die Anwesenheitsliste - siehe Eingangsbereich.

Auf den bisher obligatorischen Handshake muss verzichtet werden. Es gibt andere Begrüßungsformen, die keinen körperlichen Kontakt nach sich ziehen; lächeln wir uns doch einfach an und/oder begrüßen wir uns durch Kopfnicken. Beglückwünschen zum Spielsieg kann ebenfalls anderweitig erfolgen - z. B. durch Beifall oder Verneigung . 

Der Mindestabstand zum anderen Spieler von mindestens 1,50 m muss durchgängig eingehalten werden – also beim Betreten und Verlassen des Platzes, der Platzanlage, beim Seitenwechsel und bei Pausen.

 

 

Das Nutzen der Duschen ist erlaubt. Es ist die Abstandsregelung 1,50 m zu beachten.

Toiletten dürfen benutzt werden. Für das Abtrocknen der Hände stehen Papiertücher zur Verfügung

Im Eingangsbereich sowie in den Damen- und Herrentoiletten stehen Desinfektionsmittel für die Hände zur Verfügung.

 

Kinder und Jugendlichen ist der Aufenthalt nur im Beisein eines Erziehungsberechtigten gestattet. Die obigen Regelungen sind auch hier einzuhalten.

Wir bitten um Beachtung und Einhaltung dieser Regeln.

Anpassungen und Lockerungen werden zeitnah mitgeteilt.

 

Vorstand TC Schiltach

Corona-Beauftragter : Marianne Ehrhardt Tel. 2889 / marianne.ehrhardt  online.de


Bestimmungen des Landes Baden-Württemberg, denen sich der Badische Tennisverband anschließt.